Herren 1 – was bisher geschah …

1 Feb

Am 16. September 2021 begann für das Herren 1 des Volley Goldach die Saison. Gleich zu Beginn der neuen Meisterschaft durfte unser Herren 1 im Swisscup gegen Spada Academica aus Zürich spielen. Bei diesem Spiel ging es bei den Goldachern in erster Linie darum, zu schauen was schon gut lief und was man im Training noch besser trainieren muss. Das ganze Spiel war ziemlich ausgeglichen und konnte jeder Zeit zu Gunsten beider Teams zu Ende gehen. Schlussendlich war das Glück leider auf Seiten der Zürcher und die Goldacher mussten sich mit 3:1 geschlagen geben.

Lange Saisonpause:
Eigentlich sollte die Regionale Meisterschaft im Anschluss an das Cupspiel beginnen.
Durch diverse Corona-Ausfälle wurde das Herren 1 gezwungen die ersten 4 Meisterschaftsspiele zu verschieben. So kam es dazu, dass unsere Herren erst am 06.12.2021 ihr erstes Meisterschaftsspiel bestritten hatte.

Voll motiviert und mit viel Zuversicht, das erste Spiel zu gewinnen reiste also Goldach am 06.12. nach Amriswil. Mit gerade mal 7 Spielern bestritt Goldach dieses Spiel und musste sich nach gut 2 Stunden mit 3:2 geschlagen geben. Nichtsdestotrotz ging man mit einem guten Gefühl nach Hause.
Direkt einen Tag später empfing unser Herren 1 zuhause den VBC Wittenbach. Man wusste das dies der stärkste Gegner der Liga sein wird. Trotz dem langen Spiel vom Vortag und dem Wissen, dass es nochmals anstrengend wird, ging man zuversichtlich in das nächste Spiel. Leider ging auch dieses Spiel über 2 Stunden, was sehr an den Kräften der Goldacher zerrte. Auch dieses Spiel ging leider knapp mit 3:2 verloren.

Am 15.12. reiste das Herren 1 nach Wil und bestritt sein letztes Spiel im alten Jahr. Erholt von den Strapazen der letzten zwei Spiele und voll motiviert starteten die Goldacher ins Spiel. Schnell wurde ihnen klar, dass von Wil nicht allzu viel Gegenwehr kommt und somit gewann man diskusionslos mit 3:0.

Im neuen Jahr am 9. Januar durfte man schon wieder auswärts zu einem Spiel. Diesmal reiste man nach Andwil. Da Andwil ca. 4 Spiele mehr hatte waren Sie zu diesem Zeitpunkt noch weiter oben in der Tabelle. Nach gut 60 min. war aber auch diese Partie bereits zu Ende und die Goldacher konnten mit einem weiteren 3:0 Sieg nach Hause fahren.
Kopf der Goldacher war immer noch der ungefährdete Sieg vom Auswärtsspiel im Kopf. Deshalb war die Devise klar. Das Spiel muss so schnell wie möglich gewonnen sein. Gesagt => getan. Auch diese Partie war nach gut 60 min. mit einem weiteren 3:0 Sieg in der Tasche.

Am 23.01. stand das Spiel gegen Rheno Volleyball an. Dieses Spiel war am Anfang der Woche zur Forfaitniederlage verurteilt, dass unsere Herren bis 1 Tag vor dem Spiel nicht genug Spieler zusammenbrachte. Schlussendlich standen 5 Spieler und ein verletzter Spieler auf dem Feld und man bestritt so das Spiel. Der erste Satz ging mit dieser eher ungewöhnlicher Aufstellung mit 23:25 verloren. Diesen knappen Satzverlust wollte man nicht wahrhaben und brachte nochmals alle Energie und Motivation zusammen und gewann schlussendlich das Spiel mit 3:1.
Das nächste Spiel ist am 04.02.2022 in St. Gallen. Hoffentlich für das Herren 1 mit mehr Spieler und wieder mit voller Energie.

Weiterhin wünscht das Herren 1 allen: Bleibt gesund und munter.
Bis bald (vielleicht mal in der Halle)

Herren 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.