Sieg und knappe Niederlage des Volley Goldach

15 Feb

Herren 1 – 2. Liga

In einem hartumkämpften Spiel waren es zunächst die Goldacher, die mit druckvollen Angriffen den Gegner aus Kreuzlingen dominierten. Gegen das variantenreiche Spiel ihres Passeurs fanden die Gegner kein Rezept und so ging der erste Satz an die Goldacher. Leider gab es – wie so oft bei den Einheimischen – einen Durchhänger, so dass der zweite Satz verloren ging. Dank geschickten Timeouts und Spielerwechseln konnten sie sich aber wieder aufraffen und den dritten Satz gewinnen. Dann aber hatten wieder die Kreuzlinger die Nase vorn. Mindestens gabs am Schluss für die 2:3 Niederlage noch einen Punkt auf das Konto der Goldacher! Damit konnten sie sich im Mittelfeld ihrer Gruppe platzieren.

Damen 1 – 3. Liga

Besser machten es nachher die Damen. Gleich im ersten Satz gelang es den Angreiferinnen optimal, die Schwächen der Gegnerinnen aus Amriswil auszunützen. Ein deutlicher Satzsieg war das Ergebnis. Mit ihren druckvollen Services erlaubten sie den Gegnerinnen nie, selber ihr Spiel in die Hand zu nehmen, zumal auch die Blockarbeit der Goldacherinnen optimal war. Die gute Verfassung des Teams erlaubte es dem Coach, auch jüngere Spielerinnen einzusetzen. Diese integrierten sich problemlos und konnten so auch ihren Anteil am deutlichen 3:0-Sieg liefern. Damit ist die Damenmannschaft des Volley Goldach an dritter Stelle der Rangliste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.